HP 836 | Printhead | farbig & overcoat

HP 836 | Printhead | farbig & overcoat

HP 836 | Printhead | Druckköpfe für die HP Latex Druckfarben für die Druckerserie HP Latex 700 & 800

  • Hohe Qualität und Produktivität
  • Druckköpfe für alle Farben
  • Druckköpfe für alle Hilfsmittel
 

Weitere Informationen

Wir beliefern nur Unternehmen und Einrichtungen. Um Preise einzusehen und zu bestellen, melden Sie sich bitte an.

Ausführung

HP 832 und 873 - Die neueste Generation von Latex-Tinte auf Wasserbasis von HP bietet viele... mehr
Produktinformationen "HP 836 | Printhead | farbig & overcoat"

HP 832 und 873 - Die neueste Generation von Latex-Tinte auf Wasserbasis von HP bietet viele Vorteile über den gesamten Produktlebenszyklus und wurde entwickelt, um die Gefahren zu vermeiden, die typischerweise mit Öko-Lösungsmittel-, Lösungsmittel-, UV-härtbaren und UV-Gel-Tinten verbunden sind. Dieses technische Whitepaper beschreibt das nachhaltige Wirkungsdesign der HP Latex-Tinte der vierten Generation, die mit der L700 / 800-Druckerserie verwendet wird, und behandelt Aspekte der Gesundheits- und Umweltleistung, Zertifizierungen und Recyclingfähigkeit.

Das beigefügte Dokument gilt für HP 832- und 873-Latex-Tinten, die in Druckern der HP Latex L700- und L800-Serie verwendet werden (manchmal auch als HP Latex-Tinte der vierten Generation bezeichnet).

Auch wenn Kunden mit ganz speziellen Herausforderungen und innovativen Ideen auf Sie zukommen, sind Sie in der Lage sein, jeden Auftrag anzunehmen. Sobald Sie über einen HP Latex Drucker verfügen, können Sie auf praktisch jedem Material drucken, kontinuierlich höchste Qualität liefern und viele Projekte noch am selben Tag fertigstellen.

Vielseitigkeit

HP Latex Tinten sorgen für kratzfeste, langlebige Drucke auf fast jedem Druckmaterial. Durch unser hocheffizientes Aushärtungssystem werden Drucke komplett trocken ausgegeben und sind sofort einsatzbereit.

Hohe Qualität und Produktivität

Mit den HP Latex Druckköpfen und dem Spektralfotometer erhalten Sie genau die Farben und die gleichbleibende Qualität, die Sie sich wünschen. Der HP Latex Optimizer und unser Optical Media Advance Sensor (OMAS, optischer Medienvorschubsensor) ermöglichen beste Qualität selbst bei höchster Produktivität.

Nachhaltigkeit auf allen Ebenen

Entscheiden Sie sich für einen nachhaltigeren Ansatz – mit energieeffizienten Druckern, wasserbasierenden Tinten und geruchlosen Drucken, die auch für sensible Innenräume geeignet sind. Bestimmte HP Latex Drucker sind ENERGY-STAR®-zertifiziert und zeichnen sich durch hohe Energieeffizienz aus. ENERGY STAR und das ENERGY STAR Logo sind eingetragene Marken der US-Umweltbehörde (Environmental Protection Agency, EPA).

Was steckt in den HP Latex Tinten?

Flüssig-Druckfarbenträger (Wasser, Benetzungsmittel und Feuchthaltemittel), Pigmentpartikel, Latex Polymerpartikel

Was macht der HP Latex Overcoat?

Der HP Latex-Überzug ist Teil unserer modularen Tintensatzstrategie. Dieses Element verleiht Ihren Ausdrucken Kratzfestigkeit. In früheren Generationen war dieses Element in den farbigen Tinten enthalten und wurde allgemein als "Anti-Kratz-Mittel" bezeichnet. In dieser Generation haben wir jedoch die Möglichkeit bereitgestellt, es zu entfernen. Dies ist ein großer Vorteil, wenn Sie Ihre Drucke laminieren möchten, wobei die Tintenbeständigkeit durch das Laminat abgedeckt wird, da dies die Laminierhaftung erhöht und Ihre Einsparungen erhöht, da Sie effektiv eine Versorgung weniger verwenden.

Tests zur Kratzfestigkeit und Lichtechtheit durch das HP Image Permanence Lab. Die Kratzfestigkeit ist vergleichbar mit der von Hard-Solvent-Tinten auf selbstklebender Vinylfolie und PVC-Bannern. Der Vergleich der Kratzfestigkeit basiert auf Tests mit HP Latex Tinten der dritten Generation und repräsentativen Hard-Solvent-Tinten. Die Angaben beruhen auf Untersuchungen des HP Image Permanence Lab mit verschiedenen Druckmaterialien. Die Verfügbarkeit von Funktionen und die damit verbundene Leistung variieren je nach Drucker; bestimmte Funktionen sind möglicherweise optional. Weitere Informationen finden Sie auf den Produktdatenblättern unter hp.com/go/latex 

HP Latex Tinten werden gemeinsam mit den HP Latex Druckern entwickelt, um perfekte, konsistente Druckergebnisse sicherzustellen. Zuverlässige Leistung reduziert das Abfallaufkommen und macht Schluss mit unnötigen Ausfallzeiten. Tinten anderer Hersteller locken unter Umständen mit einem niedrigeren Literpreis, können jedoch kostspielige Folgen haben: Druckköpfe müssen häufiger ausgetauscht werden, das Makulaturaufkommen wächst, der Drucker fällt immer wieder aus, der Wartungsbedarf nimmt zu.

Was macht man in der Praxis?

Überprüfen des Druckkopfstatus
Der Drucker überprüft automatisch nach jedem Druckauftrag die Druckköpfe und wartet sie. Mit den folgenden Schritten können Sie weitere Informationen über die Druckköpfe anzeigen.

  1. Tippen Sie im Home-Bildschirm des Anzeigebildschirms auf

    Anzeige-Druckkopfpruefung

  2. Wählen Sie den Druckkopf aus, dessen Informationen angezeigt werden sollen.
  3. Auf dem Anzeigebildschirm werden folgende Informationen angezeigt:
    ● Status
    ● Garantiestatus
    ● Produktname
    ● Produktnummer
  • ● Seriennummer
    ● Verbrauchte Tinte
    ● Installationsdatum

Diese sind die möglichen Druckkopf-Statusmeldungen, die Sie auf dem Anzeigebildschirm sehen können:

  • OK: Der Druckkopf arbeitet normal und ohne Probleme.
  • Fehlt: Es ist kein Druckkopf vorhanden, oder der Druckkopf ist nicht richtig eingesetzt.
  • Neu einsetzen: Der Druckkopf sollte entfernt und wieder eingesetzt werden. Wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, reinigen Sie die elektrischen Kontakte (siehe Reinigen der elektrischen Kontakte eines Druckkopfs auf Seite 188). Führt auch dies nicht zum Erfolg, ersetzen Sie den Druckkopf durch einen neuen (siehe Ersetzen eines Druckkopfs auf Seite 165).
  • Austauschen: Der Druckkopf ist defekt. Ersetzen Sie ihn durch einen funktionsfähigen Druckkopf (siehe Ersetzen eines Druckkopfs auf Seite 165).
  • „Druckkopf aust.“ nicht abgeschlossen: Der Vorgang zum Ersetzen des Druckkopfs wurde nicht erfolgreich abgeschlossen. Starten Sie den Austauschvorgang erneut und führen Sie ihn ganz zu Ende.
  • Entfernen: Der Druckkopf ist nicht für Ihren Drucker geeignet.
  • Keine HP-Tinte: Tinte aus einer gebrauchten, nachgefüllten oder gefälschten Tintenpatrone hat den Druckkopf durchlaufen. Im beiliegenden Dokument mit Hinweisen zur beschränkten Garantie sind die Gewährleistungsbedingungen ausführlich beschrieben.

Sie können den Druckkopf- und den Garantiestatus auch über den integrierten Web-Server überprüfen.
Weitere Informationen finden Sie Im Drucker-Handbuch

Weiterführende Links zu "HP 836 | Printhead | farbig & overcoat"