Secabo Schnellwechselsysteme Lite & Smart

Secabo Schnellwechselsysteme Lite & Smart

Das System eignet sich für die Modelle TC5 LITE, TC7 LITE, TC5 SMART, TC7 SMART, TS7 SMART und enthält jeweils ein Schnellwechselsystem sowie die zur Montage nötigen Kleinteile.

  • Sie können die Basisplatte mit dem Beam­Adapter auf der mittleren Schiene des Schnellwechslers einspannen.
  • Alternativ können kleine Wechselplatten von Secabo auf allen drei Schienen eingespannt werden.
  • Sie spannen eine Platte ein, indem Sie zunächst mit dem Handrad vorne die kleine Schiene an der Oberseite nach hinten bewegen. Sobald Sie eine Wechselplatte zwischen vorderer und hinterer Schiene einsetzen können, spannen Sie durch Drehen der Schraube in die andere Richtung die Platte gut fest.
  • Montieren Sie einzelne Wechselplatten immer mittig, damit die Heizplatte nicht schräg belastet wird.
  • Bei Transferpressen mit 2 Platten (TPD7) können Sie eine Platte mit Schnellwechsler ausstatten und bei der anderen Platte mit der Originalbefestigung arbeiten. Je nach Arbeitsanfall und Personalausstattung können aber auch beide Seiten mit Schnellwechslern ausgestattet werden.
Wir beliefern nur Unternehmen und Einrichtungen. Um Preise einzusehen und zu bestellen, melden Sie sich bitte an.
    Bitte wählen Sie, wenn nötig, zuerst eine Abmessung und dann eine Ausführung (Farbe)

Ausführung

Mit den Secabo Schnellwechselsystemen Lite & Smart können Sie zum schnellen Wechsel Ihrer... mehr
Produktinformationen "Secabo Schnellwechselsysteme Lite & Smart"

SECABO_Wechselplatten-Befestigungsset_1280x1280pxMit den Secabo Schnellwechselsystemen Lite & Smart können Sie zum schnellen Wechsel Ihrer Transferplatten bis zu drei Wechselplatten gleichzeitig montieren. Das System eignet sich für die Modelle TC5 LITE, TC7 LITE, TC5 SMART, TC7 SMART, TS7 SMART und enthält jeweils ein Schnellwechselsystem sowie die zur Montage nötigen Kleinteile. Schnellwechsler für Wechselplatten für die TPD7 Premium,TS7 und TCC SMART müssen separat bestellt werden.

Verwendung des Secabo Schnellwechslers nach der Montage entsprechend der beiliegenden Anleitung und dem nachfolgenden Montagevideo.

  • Sie können nun die Basisplatte mit dem Beam­Adapter auf der mittleren Schiene desSchnellwechslers einspannen.
  • Alternativ können kleine Wechselplatten von Secabo auf allen drei Schienen eingespannt werden.
  • Sie spannen eine Platte ein, indem Sie zunächst mit dem Handrad vorne die kleine Schiene an der Oberseite nach hinten bewegen. Sobald Sie eine Wechselplatte zwischen vorderer und hinterer Schiene einsetzen können, spannen Sie durch Drehen der Schraube in die andere Richtung die Platte gut fest.
  • Montieren Sie einzelne Wechselplatten immer mittig, damit die Heizplatte nicht schräg belastet wird.
  • Bei Transferpressen mit 2 Platten (TPD7) können Sie eine Platte mit Schnellwechsler ausstatten und bei der anderen Platte mit der Originalbefestigung arbeiten. Je nach Arbeitsanfall und Personalausstattung können aber auch beide Seiten mit Schnellwechslern ausgestattet werden.
Schnellwechsler-2-fuer-LITE-und-SMART-Serie-150 Schnellwechsler-3-fuer-LITE-und-SMART-Serie-150 Schnellwechsler-4-fuer-LITE-und-SMART-Serie-150 Schnellwechsler-1-TS7-LITE-und-SMART-Serie-150
Schnellwechselplatte ohne Platte  Schnellwechselplatte mit großer Platte Große Wechselplatte

Schnellwechselplatte mit 2 kl. Platten

Downloads
Weiterführende Links zu "Secabo Schnellwechselsysteme Lite & Smart"