MCF-H2 Spectrophotometer

MCF-H2 Spectrophotometer

MCF-H2 Spectrophotometer  -  Das über viele Jahre bewährte Spektralphotometer MCF-H wird durch das neue, kostengünstigere Messgerät MCF-H2 abgelöst.

Ihre Vorteile:

  • Mobiles Spektralphotometer
  • Auch für strukturierte Oberflächen geeignet
  • Einfach in der Bedienung
  • Hohe Messgenauigkeit und Wiederholbarkeit
  • Datenübertragung über USB
  • Spektrale Auflösung von 10 nm
  • Exakte Positionierung der Farbe unter dem Messkopf
  • Messgeometrie d/8°
  • Spektralbereich 400 nm – 700 nm, in 10 nm Intervallen
  • Messblende ø: 8 mm Messbereich, 14 mm Zielfenster
  • Datenschnittstelle: USB
  • Gewicht ca. 870 g

Weitere Informationen

Wir beliefern nur Unternehmen und Einrichtungen. Um Preise einzusehen und zu bestellen, melden Sie sich bitte an.

Ausführung

Marabu-ColorFormulator MCF-H2 Das über viele Jahre bewährte Spektralphotometer MCF-H wird... mehr
Produktinformationen "MCF-H2 Spectrophotometer"

MCF-H2W4Ujya1ESQ63wMarabu-ColorFormulator MCF-H2

Das über viele Jahre bewährte Spektralphotometer MCF-H wird durch das neue, kostengünstigere Messgerät MCF-H2 abgelöst. Das portable Spektralphotometer für Farbrezeptierung und Qualitätskontrolle kann auf fast allen, auch strukturierten Oberflächen eingesetzt werden. Der ebenfalls transportable Marabu-ColorFormulator MCF-H2 besitzt eine d/8° Kugelgeometrie und arbeitet mit einer spektralen Auflösung von 10 nm.  Dieses kostengünstige Spektralphotometer liefert zuverlässige Messergebnisse auf allen Oberflächen. Die fest eingebaute Messblende hat einen Durchmesser von 8 mm.

Dieses einfach zu bedienende, sehr präzise Messgerät führt Messungen durch einfaches Herunterdrücken durch. Das Zielfenster hat einen Durchmesser von 14 mm, der Messbereich beträgt 8 mm. Die Datenübertragung zur Software erfolgt über eine USB-Schnittstelle.

 Im Unterschied zum ebenfalls von Marabu angebotenen MCF-HD2 eignet sich das MCF-H2 neben Papier und Kunststoff auch bestens für strukturierte Oberflächen wie Textilien oder Folientastaturen. Die universellere Einsatzmöglichkeit wird durch eine d/8° Kugelgeometrie erreicht, was bedeutet, dass die Probe diffus beleuchtet und in einem Winkel von 8° zur Senkrechten gemessen wird.

Das MCF-HD2 dagegen arbeitet mit einer 45°/0° Geometrie, d. h. es beleuchtet die Probe ringförmig unter 45° und misst sie senkrecht (0°), und ist daher eher für glatte Oberflächen geeignet.

Weiterführende Links zu "MCF-H2 Spectrophotometer"
Marabu-ColorFormulator MCF-H2 Das über viele Jahre bewährte Spektralphotometer MCF-H wird...
Vergleichstabelle...
VergleichstabelleMCF-HD2                   MCF-H2                         

Messgeometrie

45° / 0° Ringoptik diffus / 8°
Messblende ∅

4 mm (Standard),

Alternativen: 6mm, 2mm, 1,5 mm*     

8 mm *
Spektralphotometer
Densitometer -
Farbige Touchscreen-Oberfläche -
Bluetooth-Technologie -
Auflösung 10 nm 10 nm
Kalibrierung automatisch manuell
NetProfiler®3 Unterstützung √** √**
Digitaler Pantone® Fächer integriert -
Hersteller X-Rite X-Rite