Kiwoclean LM 641, Siebdruck-Siebreiniger

Kiwoclean LM 641, Siebdruck-Siebreiniger

KIWOCLEAN LM 641 ist ein universell einsetzbarer Siebreiniger auf Lösemittelbasis und löst die gebräuchlichsten Siebdruckfarben bei Arbeiten am Drucktisch, reinigt Arbeitsgeräte und Rakel und kommt insgesamt überall dort zur Anwendung, wo ein Siebreiniger zur manuellen Reinigung gebraucht wird. KIWOCLEAN LM 641 ist für automatische Siebwaschanlagen nur bedingt einsetzbar. Der Siebreiniger greift Kopierschichten kaum an und enthält keine Halogenkohlenwasserstoffe (CKW und FCKW). Darf nicht in die Kanalisation gelangen!

  • Farbe: farblos, klar
  • Eigenschaften: geruchsmild
  • Siedebereich: ca. 120 - 190°C
  • Dichte: ca. 0,89 g/cm³ (bei 20°C)
  • Flammpunkt:ca. +47 °C
  • Lieferung: 200-Liter-Fass (weitere Größen auf Anfrage)

Gefahrenhinweise & Umweltschutz

Darf nicht in die Kanalisation gelangen! Das Tragen geeigneter Schutz-Handschuhe und Schutzbrille wird empfohlen! Dämpfe nicht einatmen und auf gute Be- und Entlüftung der Arbeitsräume achten! Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise aus dem »Technischen Datenblatt

Wir beliefern nur Unternehmen und Einrichtungen. Um Preise einzusehen melden Sie sich bitte an.
  • FF023696
  • Kiwoclean LM 641, Siebdruck-Siebreiniger |
Verarbeitung Siebdruckschablone beidseitig mit Reiniger behandeln, einige Minuten einwirken... mehr
Produktinformationen "Kiwoclean LM 641, Siebdruck-Siebreiniger"

Verarbeitung

Siebdruckschablone beidseitig mit Reiniger behandeln, einige Minuten einwirken lassen und anschließend Farbe mit Putzlappen oder Pinsel entfernen.

Beim Einsatz in Siebwaschanlagen wird der Vorratsbehälter bei Raumtemperatur befüllt. Die Vorschriften der Anlagenhersteller sind zu beachten. Die Parameter für eine gute Reinigung können bei Bedarf durch unsere Anwendungstechnik in die Anlage einprogrammiert werden.

Aufgrund seines günstigen Siedebereiches ist KIWOCLEAN LM 641 sowohl unter Vakuum als auch unter Normalbedingungen destillierbar. Da der Reiniger auch Lösemittel der Druckfarben aufnimmt, kann - insbesondere bei Mehrfachdestillation - keine Gewähr für eine gleich bleibende Lösemittelzusammensetzung übernommen werden.

Bitte beachten Sie, dass bei der Destillation des Reinigers die aus Sicherheitsgründen eingestellte Leitfähigkeit verloren geht. Strömende bzw. verdüste Lösemittel können sich aufladen, und wenn die Erdung nicht vorhanden oder blockiert ist, kann es zu Entzündungen und Explosionen kommen. Um die Leitfähigkeit wieder herzustellen, setzt man dem Destillat 0,5 bis 1,0 % des Leitfähigkeitsadditivs KIWOMIX LA 1035 zu (siehe separate technische Information) und vermischt durch kurzes Umrühren.

Achtung!

KIWOCLEAN LM 641 besteht aus organischen Lösemitteln, die diverse Kunststoffe, Lacke oder Beschichtungen angreifen können. Bitte überprüfen Sie daher die Beständigkeit von Arbeitsgeräten, Zubehörteilen, Bodenoder Wandbeschichtungen auf die Beständigkeit gegenüber KIWOCLEAN LM 641. Im Zweifelsfall sind Vorversuche durchzuführen.

Bitte beachten Sie die weitere Hinweise aus dem Technisches Datenblatt.

 

 

 

Downloads
Weiterführende Links zu "Kiwoclean LM 641, Siebdruck-Siebreiniger"
Unser Finanzierungsangebot

Unseren Kunden bieten wir in Zusammenarbeit mit mehreren Finanzdienstleistern Leasing und Mietkauf für Maschinen und Geräte, wie Großformatdrucker, Siebdruckmaschinen, Laminatoren, Transferpressen usw. an. Dies ist über kurz-, mittel- oder langfristige Sicht bis zu 72 Monate bei ausreichender Bonität und und in Abhängigkeit ggf. landesspezifischer Bedingungen schon ab einem Warenwert von 1500 Euro möglich.

Nebenstehend sehen Sie ein unverbindliches, bonitätsabhängiges Angebot, bei dem Sie die Laufzeit ändern können. In einem individuellen Angebot können oft auch weitere Konditionen entsprechend Ihren Wünschen und Möglichkeiten angepasst werden.