Orafol Application Gel, 1000 ml

Orafol Application Gel, 1000 ml

Das ORAFOL Application Gel erleichtert das Aufbringen von selbstklebenden Grafikfilmen, die einen Nassapplikationsprozess erfordern.

  • Für grafische Folien, die nass verklebt werden müssen und keine Luftkanäle haben.
  • Verlängerte Repositionierbarkeit
  • Kein Tropfen bei vertikalen- oder Überkopfarbeiten
  • Keine vorzeitige Trocknung
  • Trocknet unsichtbar und rückstandsfrei
  • Das Gel ist in 1000 ml Flaschen erhältlich.
 
Wir beliefern nur Unternehmen und Einrichtungen. Um Preise einzusehen und zu bestellen, melden Sie sich bitte an.
  • FF027905
  • Orafol Application Gel, 1000 ml |
ORAFOL erweitert sein Werkzeugsortiment um ein NEUES Application Gel. Dieses neue Application... mehr
Produktinformationen "Orafol Application Gel, 1000 ml"

ORAFOL erweitert sein Werkzeugsortiment um ein NEUES Application Gel. Dieses neue Application Gel wurde von führenden Branchenexperten getestet und hat bereits Bestnoten erhalten.

  • Das ORAFOL Application Gel erleichtert das Aufbringen von selbstklebenden Grafikfolien, die einen Nassapplikationsprozess erfordern.
  • Im Vergleich zu Nicht-Gel-basierten Produkten bietet es ein längeres Gleitverhalten, kein Tropfen bei vertikalen oder Überkopfarbeiten, kein vorzeitiges Trocknen und Trocknen ohne Rückstände.
  • Das Produkt wird besonders für die Verklebung von Lackschutzfolien (PPF engl. Paint Protection Films) auf lackierten Auto- / Fahrzeugkarosserieteilen empfohlen.
  • Das ORAFOL® Application Gel stellt eine anfängliche Verbindung zur Oberfläche her und behält gleichzeitig die guten Gleit- und Schwebeeigenschaften sowie die Repositionierbarkeit der Folie bei.
  • Die Klebkraft baut sich dennoch reibungslos auf und das Risiko von Klebstoffabrisskanten und Lufteinschlüssen wird verringert.
  • Die Trocknung erfolgt ohne sichtbare Rückstände
  • ORAFOL Application Gel wird für alle Verklebungen von Folien mit RA - Rapid Air- und vergleichbaren Klebern nicht empfohlen.

Anwendung - Lackschutzfolien - Steinschlagfolien

Tragen Sie ORAFOL Application Gel auf die lackierte Oberfläche auf und stellen Sie sicher, dass die gesamte Oberfläche bedeckt ist. Eine Sprühflasche (nicht im Lieferumfang enthalten) kann helfen, das Gel gleichmäßig zu verteilen. Zur Erleichterung der Handhabung sollte das Gel auch auf den PPF-Klebstoff aufgetragen werden. Positionieren Sie die PPF (Lackschutzfolie) auf dem gewünschten Bereich und tragen Sie etwas Gel auf die Rückseite des Films auf. Es erhöht die Gleiteigenschaften des Rakels. Um das Gel unter der Folie herauszudrücken, ziehen Sie den Rakel vorsichtig von der Mitte zur Seite mit großen überlappenden Bewegungen. Lassen Sie das Gel während des Auftragungsprozesses nicht austrocknen, bevor Sie Ihre Arbeit beenden. Sobald der Film vollständig aufgetragen ist, kann das überschüssige Gel leicht mit Wasser und einem fusselfreien Tuch entfernt werden. Lackschutzfolien (PPF) benötigen einige Zeit, um die endgültige Klebkraft aufzubauen und das restliche im Gel enthaltene Wasser unter der Folie vollständig auszutrocknen. Dieser Vorgang kann bis zu einer Woche dauern, und während dieser Zeit ist das Erscheinungsbild des Films möglicherweise noch nicht zufriedenstellend.

Mischen

Das Gel kann mit entionisiertem Wasser oder Isopropanopanol / Wasser-Gemischen (0,25: 0,75; Achtung! Exotherm, erwärmt sich beim Mischen) verdünnt werden, um seine Viskosität zu verringern und / oder mehr Haftung auf dem Klebstoff zu initiieren.

 

 
Downloads
Weiterführende Links zu "Orafol Application Gel, 1000 ml"