Entsorgung & Rückgabe

Entsorgung & Rückgabe von Marabu und KIWO Leergebinden

 

Entsorgung von Marabu-Leergebinden

Bereits seit 2019 ist Marabu bei LUCID unter der Registrierungsnummer DE2102784703906 im Verpackungsregister registriert. Auch die neue Regelung seit 01.07.2022 ist durch eine weitere Meldung im Verpackungsregister bereits umgesetzt. Für die Rücknahme der Produktverpackungen von Marabu sorgt deren Partner, die Firma Zentek. Ihre Produktverpackungen werden kostenlos bei Ihnen abgeholt. Für Sie als Marabu-Kunden ändert sich nichts an der bisherigen Regelung.

Infoblätter sowie das Auftragsformular der Firma Zentek finden Sie nachfolgend:

Marabu Info - Verpackungsrücknahme          Marabu - Auftragsformular Zentek          Zentek Info - Entsorgung von Transportverpackungen


Falls Sie Fragen haben können Sie uns telefonisch oder über unser Kontaktformular erreichen.



Entsorgung von KIWO-Leergebinden

KIWO bietet deutschen Industrie- und Gewerbekunden eine kostenlose Rücknahme von Leergebinden an. Voraussetzung für die kostenlose Rücknahme ist eine ordnungsgemäße Restentleerung der Gebinde (Fässer, Eimer, Dosen oder Flaschen). Sie als Kunde müssen eigenverantwortlich einen geeigneten Frachtführer beauftragen und tragen die damit verbundenen Kosten. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die von Ihnen beauftragten Speditionen insbesondere beim Transport von Gefahrgütern auch dazu befugt sein müssen. Nicht jede Spedition darf Gefahrgüter transportieren.

Aufträge zur Rücknahme von Leergebinden richten Sie bitte vorab mit einer Meldung der Gebindeart und Stückzahl an auftrag@kiwo.de.

Bitte beachten Sie, dass unautorisierte Rücksendungen durch KIWO (Wareneingang) nicht angenommen werden können.

Falls Sie Fragen haben können Sie uns telefonisch oder über unser Kontaktformular erreichen.


Entsorgung & Rückgabe von Drucker-Verbrauchsmaterial

Entsorgung von HP Verbrauchsmaterial

Mit dem Planet Partner Programm bietet HP Ihnen die Möglichkeit Druckköpfe und Tintenkartuschen zu entsorgen. Bitte folgen Sie den Hinweisen von HP, um die entsprechenden Verpackungen für die Rückgabe anzufordern.

Sie können zwischen zwei Möglichkeiten wählen:

Rückgabe auf dem Postweg:

Bestellen Sie vorfrankierte Umschläge oder Etiketten, um Ihre Druckköpfe und Tintenkartuschen postalisch zurückzuschicken. Bitte wählen Sie "HP Tintenpatronen und Druckköpfe" und folgen Sie den weiteren Schritten.

Hier gehts zum Formular

Zustellung und Abholung von Boxen:

Geben Sie Ihre (nur für Unternehmen) HP Druckköpfe und Tintenkartuschen mit HP Planet Partners-Boxen in großen Mengen zurück. Bitte wählen Sie "HP Tintenpatronen und Druckköpfe" und folgen Sie den weiteren Schritten.

Hier gehts zum Formular

HP Maintenance Kartuschen können nicht über das Planet Partner Programm entsorgt werden. Maintenance Kartuschen müssen entsprechend den lokalen Vorschriften entsorgt bzw. abgegeben werden. Den Entsorgungshöfen reicht üblicherweise ein Sicherheitsdatenblatt dazu.

Sicherheitsdatenblätter von HP zum Download finden Sie nachfolgend:

Sicherheitsdatenblatt - HP 831 Maintenance Kartusche                             Sicherheitsdatenblatt - HP 836 Maintenance Kartusche
(HP 300 und 500 Serie)                                                                                            (HP 700 und 800 Serie)

 

Falls Sie Fragen haben können Sie uns telefonisch oder über unser Kontaktformular erreichen.


 

Entsorgung von Roland Tintenkartuschen

Roland DG entsorgt Ihre alten Tintenkartuschen ordnungsgemäß und kostenlos. Auch die Bestellung der Recyclingboxen kann von Ihnen weiterhin über MyRoland getätigt werden. Bitte beachten Sie, dass der Rückversand der alten Tintenkartuschen für Sie kostenpflichtig ist. Roland DG trägt lediglich die Kosten für das Recycling der Boxen.

Bitte melden Sie sich mit Ihrem myRoland-Account an (oder registrieren Sie sich zunächst).
Hier gehts zu myRoland

Gehen Sie anschließend auf myProducts > Cartridge Recycling und bestellen Sie die Boxen für den Rückversand.

Versandhinweis:

Bitte verpacken Sie die leeren Kartuschen ordnungsgemäß und auslaufsicher.
Bitte senden Sie die Kartons mit einem Logistikunternehmen Ihrer Wahl an folgende Adresse:

Roland DG Deutschland GmbH
„Kartuschenrecycling“
Halskestraße 7
47877 Willich

Falls Sie Fragen haben können Sie uns telefonisch oder über unser Kontaktformular erreichen.

 

 

 

 

Entsorgung & Rückgabe von Marabu und KIWO Leergebinden   Entsorgung von Marabu-Leergebinden Bereits seit 2019 ist Marabu bei LUCID unter der Registrierungsnummer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Entsorgung & Rückgabe

Entsorgung & Rückgabe von Marabu und KIWO Leergebinden

 

Entsorgung von Marabu-Leergebinden

Bereits seit 2019 ist Marabu bei LUCID unter der Registrierungsnummer DE2102784703906 im Verpackungsregister registriert. Auch die neue Regelung seit 01.07.2022 ist durch eine weitere Meldung im Verpackungsregister bereits umgesetzt. Für die Rücknahme der Produktverpackungen von Marabu sorgt deren Partner, die Firma Zentek. Ihre Produktverpackungen werden kostenlos bei Ihnen abgeholt. Für Sie als Marabu-Kunden ändert sich nichts an der bisherigen Regelung.

Infoblätter sowie das Auftragsformular der Firma Zentek finden Sie nachfolgend:

Marabu Info - Verpackungsrücknahme          Marabu - Auftragsformular Zentek          Zentek Info - Entsorgung von Transportverpackungen


Falls Sie Fragen haben können Sie uns telefonisch oder über unser Kontaktformular erreichen.



Entsorgung von KIWO-Leergebinden

KIWO bietet deutschen Industrie- und Gewerbekunden eine kostenlose Rücknahme von Leergebinden an. Voraussetzung für die kostenlose Rücknahme ist eine ordnungsgemäße Restentleerung der Gebinde (Fässer, Eimer, Dosen oder Flaschen). Sie als Kunde müssen eigenverantwortlich einen geeigneten Frachtführer beauftragen und tragen die damit verbundenen Kosten. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die von Ihnen beauftragten Speditionen insbesondere beim Transport von Gefahrgütern auch dazu befugt sein müssen. Nicht jede Spedition darf Gefahrgüter transportieren.

Aufträge zur Rücknahme von Leergebinden richten Sie bitte vorab mit einer Meldung der Gebindeart und Stückzahl an auftrag@kiwo.de.

Bitte beachten Sie, dass unautorisierte Rücksendungen durch KIWO (Wareneingang) nicht angenommen werden können.

Falls Sie Fragen haben können Sie uns telefonisch oder über unser Kontaktformular erreichen.


Entsorgung & Rückgabe von Drucker-Verbrauchsmaterial

Entsorgung von HP Verbrauchsmaterial

Mit dem Planet Partner Programm bietet HP Ihnen die Möglichkeit Druckköpfe und Tintenkartuschen zu entsorgen. Bitte folgen Sie den Hinweisen von HP, um die entsprechenden Verpackungen für die Rückgabe anzufordern.

Sie können zwischen zwei Möglichkeiten wählen:

Rückgabe auf dem Postweg:

Bestellen Sie vorfrankierte Umschläge oder Etiketten, um Ihre Druckköpfe und Tintenkartuschen postalisch zurückzuschicken. Bitte wählen Sie "HP Tintenpatronen und Druckköpfe" und folgen Sie den weiteren Schritten.

Hier gehts zum Formular

Zustellung und Abholung von Boxen:

Geben Sie Ihre (nur für Unternehmen) HP Druckköpfe und Tintenkartuschen mit HP Planet Partners-Boxen in großen Mengen zurück. Bitte wählen Sie "HP Tintenpatronen und Druckköpfe" und folgen Sie den weiteren Schritten.

Hier gehts zum Formular

HP Maintenance Kartuschen können nicht über das Planet Partner Programm entsorgt werden. Maintenance Kartuschen müssen entsprechend den lokalen Vorschriften entsorgt bzw. abgegeben werden. Den Entsorgungshöfen reicht üblicherweise ein Sicherheitsdatenblatt dazu.

Sicherheitsdatenblätter von HP zum Download finden Sie nachfolgend:

Sicherheitsdatenblatt - HP 831 Maintenance Kartusche                             Sicherheitsdatenblatt - HP 836 Maintenance Kartusche
(HP 300 und 500 Serie)                                                                                            (HP 700 und 800 Serie)

 

Falls Sie Fragen haben können Sie uns telefonisch oder über unser Kontaktformular erreichen.


 

Entsorgung von Roland Tintenkartuschen

Roland DG entsorgt Ihre alten Tintenkartuschen ordnungsgemäß und kostenlos. Auch die Bestellung der Recyclingboxen kann von Ihnen weiterhin über MyRoland getätigt werden. Bitte beachten Sie, dass der Rückversand der alten Tintenkartuschen für Sie kostenpflichtig ist. Roland DG trägt lediglich die Kosten für das Recycling der Boxen.

Bitte melden Sie sich mit Ihrem myRoland-Account an (oder registrieren Sie sich zunächst).
Hier gehts zu myRoland

Gehen Sie anschließend auf myProducts > Cartridge Recycling und bestellen Sie die Boxen für den Rückversand.

Versandhinweis:

Bitte verpacken Sie die leeren Kartuschen ordnungsgemäß und auslaufsicher.
Bitte senden Sie die Kartons mit einem Logistikunternehmen Ihrer Wahl an folgende Adresse:

Roland DG Deutschland GmbH
„Kartuschenrecycling“
Halskestraße 7
47877 Willich

Falls Sie Fragen haben können Sie uns telefonisch oder über unser Kontaktformular erreichen.

 

 

 

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!