Pregan | NT-9-K | 1 L

Pregan | NT-9-K | 1 L

PREGAN NT 9 K (1:10)  ist ein hochwirksames Reinigungs- und Entfettungskonzentrat für Siebdruckgewebe, das 1:10 mit Wasser verdünnt zum Einsatz kommt. PREGAN NT 9 K (1:10)-Lösungen emulgieren Schmutz und Fette und machen sie so wasserlöslich.

  • Verwendung: Reinigung und Entfettung von Siebdrucksieben
  • FARBE/Konsistenz: gelblich - viscose Flüssigkeit
  • Lieferung: In 1 Liter-Dosen
  • Lagerung: 2Jahre (bei 20-25 °C im Originalbehälter) - PREGAN NT 9 K (1:10) gefriert bei ca. 0 °C. Es ist nach vollständigem Auftauen wieder uneingeschränkt einsetzbar.
  • GEFAHRENHINWEISE/UMWELTSCHUTZ Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise des Sicherheitsdatenblatts.
Um Preise einzusehen und zu bestellen ist ein Login erforderlich.
    Bitte wählen Sie eine Abmessung und eine Ausführung

Abmessung

Ausführung

Reinigungs- und Entfettungskonzentrat (1:10) für Siebdruckgewebe; native Rohstoffe  ... mehr
Produktinformationen "Pregan | NT-9-K | 1 L"

Reinigungs- und Entfettungskonzentrat (1:10) für Siebdruckgewebe; native Rohstoffe 
PREGAN NT 9 K (1:10) ist ein hochwirksames Reinigungs- und Entfettungskonzentrat für Siebdruckgewebe, das 1:10 mit Wasser verdünnt zum Einsatz kommt. PREGAN NT 9 K (1:10)-Lösungen emulgieren Schmutz und Fette und machen sie so wasserlöslich. Die Zusammensetzung des Produkts ist speziell auf die Belange des Siebdrucks abgestimmt und damit allen herkömmlichen Reinigungsmitteln ü- berlegen. Es ist für alle Siebgewebetypen geeignet und verhindert das Entstehen von Nadellöchern und Oberflächenstörungen beim Beschichten mit Direktemulsionen. Für PREGAN NT 9 K (1:10) wurden nur Inhaltsstoffe verwendet, die aus nativen (nachwachsenden) Rohstoffen pflanzlicher Natur bzw. biotechnisch hergestellt wurden. PREGAN NT 9 K (1:10) ist pH-neutral, frei von Phosphat, Sulfat und Chlorid und sehr gut biologisch abbaubar.

VERARBEITUNG 
PREGAN NT 9 K (1:10) wird vor dem Verarbeiten 1:10 mit Wasser verdünnt. Um Schaumbildung zu vermeiden, gibt man das Konzentrat in Wasser - nicht umgekehrt.


Von der verdünnten Lösung werden einige Spritzer auf das Siebdruckgewebe gegeben und beidseitig gut abgebürstet, bis der entstandene Schaum gleichmäßig verteilt ist. Danach mit Wasser so lange spülen, bis es schaumfrei abläuft. Nach dem Trocknen ist das Drucksieb beschichtungsbereit. Der abgespülte Schaum bricht im Abwasser sehr schnell zusammen.


Es empfiehlt sich, das Reinigen/Entfetten immer kurz vor dem Beschichten durchzuführen, damit sich kein neuer Schmutz auf dem Gewebe niederschlagen kann.

Weiter Informationen, Anleitungen und wichtige Hinweise finden Sie im Technischen Merkblatt.

Weiterführende Links zu "Pregan | NT-9-K | 1 L"
Unser Finanzierungsangebot

Unseren Kunden in Deutschland bieten wir in Zusammenarbeit mit mehreren Finanzdienstleistern Leasing und Mietkauf für Maschinen und Geräte, wie Großformatdrucker, Siebdruckmaschinen, Laminatoren, Transferpressen usw. an. Dies ist über kurz-, mittel- oder langfristige Sicht bis zu 72 Monate bei ausreichender Bonität und schon ab einem Warenwert von 1500 Euro möglich.

Nebenstehend sehen Sie ein unverbindliches, bonitätsabhängiges Angebot, bei dem Sie die Laufzeit ändern können. In einem individuellen Angebot können oft auch weitere Konditionen entsprechend Ihren Wünschen und Möglichkeiten angepasst werden.